Non-Fungible Token NFT

Non-Fungible Token sind Token mit einer eigenen Identität. Anders als Bitcoin und Ether ist ein solcher Non-fungible Token einzigartig. Sie können den Besitz an realen Gütern, z.B. Grundstücken repräsentieren. Derzeit sind die bekanntesten Anwendungsfälle virtuelle Sammelkarten wie CryptoKitties oder virtuelle Briefmarken wie die Crypto stamp. Ebenso können Finanzinstrumente wie Kredite darüber realisiert werden.

Jeder Token kann individuelle Eigenschaften haben. Diese werden häufig nicht on-chain, sondern Datenbanken der dazugehörigen Applikationen gespeichert, was diese Tokens nach Einstellung des zu Grunde liegenden Service obsolet werden lässt.

Für Ethereum sind Non-fungible Token im ERC-721 standardisiert. Ein bekannter Marktplatz für den Handel mit ERC-721 Token ist OpenSea.