Letzte Aktualisierung am 30. März 2018 um 17:56

Die Bullen und Bären im Krypto-Markt kämpfen. Der Markt befindet sich seit 12 Wochen im Abwärtstrend und alle langfristigen Investoren treibt eine Frage um: wie lange geht der Absturz noch weiter und wie was bedeutet das für die Altcoins, wie Monero (XRM), und das wichtigste Wärungspaar XMR/USD im Markt?

Der Kryptomarkt hat in den letzten Wochen eine starke Korrektur erfahren – angeführt von Bitcoin. Auch die Altcoins wurden nicht verschon und haben zwischenzeitlich mehr als die Hälfte ihres Werts einbüßen müssen. Deshalb widmem wir uns heute einer Analyse von Monero – einem der bekanntesten Coins neben Bitcoin, Ripple und Ethereum.

Deshalb analysieren wir Monero (XMR), jenseits von Fundamentaldaten zu dem Coin, heute aus technischer Sicht. Die technische Analyse ist ein Instrument, das Händler vor allem für kurz- und mittelfristigen Handel von Währungen und insbesondere Kryptowährungen nutzen, um Handelspositionen einzugehen und aufzulösen. Für Einsteiger erklären wir unter dem Video die verwendeten Methoden.

Deshalb ist die technische Analyse bei Kryptowährungen besonders interessant

In den Kryptomärkten gibt es bei vielen Coins nur sehr eingeschränkt Informationen. Zwar ist der zugrundeliegende Code OpenSource, also von jedem öffentlich einsehbar und überprüfbar, jedoch fehlen grundlegende Bewertungskriterien, die man bei klassischen Währungen anlegen kann:
Verzeichnet ein Land starkes Wachstum, besitzt hohe Außenhandelsüberschüsse und einen gesunden Binnenmarkt, so kann man davon ausgehen, dass sich dies in der Währung und ihrem Wert auf den globalen Finanzmärkten widerspiegelt. Bei den Kryptowährungen muss man andere Kriterien zu Rate ziehen, deshalb sehen wir uns heute die technische Analyse an.

XMR/USD technische Analyse

Hier die Analyse zu dem Währungspaar XMR/USD vom 18.03.2018:

Links zu technischen Indikatoren

Summary
Title
Technische Analyse XMR/USD - Preisprognose zu Monero
Description

Die Bullen und Bären im Krypto-Markt kämpfen derzeit. Bitcoin befindet sich seit 12 Wochen im Abwärtstrend und alle langfristigen Investoren treibt eine Frage um: wie lange geht der Absturz noch weiter und wie was bedeutet das für die Altcoins im Markt?

Teilen.

Über den Autor

Ich beschäftige mich seit Jahren intensiv mit dem Thema Aktien- und Währungshandel und Aufbau von Vermögen. Nach der Teilnahme an einem professionellen Trading-Seminar in London habe mein Portfolio weiter ausgebaut und bin immer auf der Suche nach dem perfekten Handelsmodell. Ein Chancen-Risiko-Verhältnis wie bei Kryptowährungen gibt es in keinem anderen Markt; deshalb beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit den Kryptomärkten. Allen, die noch nicht wissen, wie sie mit Kryptowährungen nachhaltige Gewinne machen können, möchte ich zeigen, wie der perfekte Einstieg und Ausstieg in Kryptos gelingt. Du willst mehr erfahren? Hinterlasse einen Kommentar oder schreibe uns eine Nachricht!

Hinterlasse einen Kommentar